• Schön, dass ich MICH kennenlerne

    Schauen Sie in sich hinein und entdecken Sie Ihr Wohlbefinden - Hier und Jetzt

  • Wen ich berate

    Persönliches Wachstum und Unterstützung, um sich in einer neuen Realität zu integrieren​

    Wie schön, dass ich MICH kennenlerne“ heißt das Projekt, mit dem ich Probleme psychologischer Art und Fragen der persönlichen Entwicklung angehe. Damit möchte ich Menschen unterstützen, die an einem bestimmten Punkt ihres Lebens stehen und ein persönliches Problem haben oder eine gewisse Unzufriedenheit empfinden.

     

    In individuellen Workshops – für Paare oder Gruppen – und in Schulungen biete ich Möglichkeiten, etwas für sich selbst und das eigene Wohlbefinden zu tun, neue Perspektiven zu finden und Ressourcen zu entdecken, die in Vergessenheit geraten oder bisher unerschlossen waren. Wohlbefinden und Sich-gut-Fühlen bedeutet Unterwegs-Sein, im Fluss der Veränderungen, und damit unweigerlich offen für neue Möglichkeiten des Seins und des Man-SELBST-Seins – bei der Arbeit, in Freundschaften, in der Liebe und in der Beziehung zur eigenen Person.

     

    Ein neues Zuhause

    Mit meiner Arbeit wende ich mich vor allem an Menschen, die ihre Heimat verlassen haben, um sich hier in Hamburg ein „Zuhause“ zu schaffen und sich im deutschen Alltag zurechtfinden möchten – ob für einen bestimmten Zeitraum oder für den Rest ihres Lebens. Die Gestalttherapie bietet Unterstützung bei der Lösung von Problemen, die nicht nur mit der Sprachbarriere zusammenhängen, sondern auch mit der Suche nach dem eigenen Platz in einem neuen und andersartigen soziokulturellen Umfeld. Die Fragen, die in meiner Praxis immer wieder auftauchen, haben mit tiefer Traurigkeit und Heimweh zu tun, mit Einsamkeit, Schlafstörung, Psychosomatische Störung, Ängste und Zwänge, Depressionen, Liebesabhängigkeit, Furcht, Beziehungsproblemen, Liebeskummer oder Liebesentzug, mit Versagensängsten oder mangelnder Selbstbestätigung.

     

    Ein neues Bewusstsein

    Mit dem Projekt Wie schön, dass ich MICH kennenlerne möchte ich also Menschen unterstützen, die nach Hamburg gezogen sind und sich aus den oben genannten Gründen unwohl fühlen. Mithilfe bestimmter Übungen und auf individuellen Wegen bekommen Sie einen bewussteren Zugang zu Ihren Gefühlen: Sie erlangen die Fähigkeit, sich loszulösen und unabhängig zu werden; die Fähigkeit zu entscheiden, wo Sie leben und dass Sie gut leben möchten; die Fähigkeit, sich einen neuen Freundeskreis zu schaffen, der Einsamkeit und Depressionen vergessen lässt. Wohlbefinden bedeutet hier Sich-selbst-Finden Sich-gut-Finden Sich-gut-Fühlen in einer neuen, anderen Realität.

  • Über mich

    Gestalttherapeutin

    Psychotherapie nach dem Heilpraktiker Gesetz (HPG)

    Geschichte einer Therapeutin und viel mehr

    Ich bin in Deutschland geboren, zwischen Italien und Deutschland aufgewachsen und und lebe und arbeite als Gestalttherapeutin in Hamburg. Mein doppelter kultureller Hintergrund ist ein großer Vorteil, da ich meine Klienten sowohl in italienischer als auch deutscher Sprache beraten kann.

     

    Ich arbeite gern mit Menschen und bin irgendwann auf eine Frage gestoßen: Warum ist für die einen das Gepäck, das sie mit sich herumtragen, kaum ein Problem, und warum empfinden die anderen es als immer größere Last? Darüber hinaus wollte ich herausfinden, warum jeder auf die Situationen, vor die das Leben uns stellt, anders reagiert. Dies sind nur zwei der zahlreichen Fragen, die in mir das Interesse für Psychologie geweckt haben. Dabei entdeckte ich die in Deutschland entstandene Gestalttherapie, auf die ich mich hier in Hamburg spezialisiert habe.

     

    Was willst Du mit Dir herumtragen und was willst Du hinter Dir lassen?

     

     

    Zertifizierungen und Ausbildungen

    • Studium B.A. Psychologie (Universität Rom, 2019)
    • Heilpraktiker für Psychotherapie Freie und Hansestadt (Hamburg, 2018)
    • Fachausbildung: Hypnosetherapie nach Milton Erickson (Hamburg, 2018) 
    • Weiterbildung zu Gestalttherapeutin (Hamburg, 2017)
    • Zertifizierung/Fachausbildung Systemische Beratung (Paracelsus Schule Hamburg, 2017)
    • Vorbereitungskurs auf das Qualifizierungsexamen zur Ausübung der Therapeutentätigkeit
    • Zertifizierung in Personenzentrierter Gesprächstherapie nach Carl Rogers und Schulungskurs Wir lernen, miteinander zu kommunizieren (Hamburg, 2015)
    • Zertifizierung in nonverbaler Kommunikation bei Dr. Marco Pacori (Rom, 2015)
    • Grundausbildung in Transaktionsanalyse nach E. Berne (Neapel, 2015)
    • Zertifizierung und Spezialisierung als Gestaltberaterin (Gestalt Institut Hamburg, 2015)

    Regelmäßige Fortbildung Supervision in Spezialisierungskursen sowohl in Deutschland als auch Italien.

     

  • Das biete ich​

     

    Beratung im persönlichen und beruflichen Bereich

    Mein Spektrum

    • Gestalttherapie mit dem Ziel, Kontakt zu Gefühlen und Bedürfnissen im Hier und Jetzt aufzunehmen
    • Techniken der Problemlösung, mit denen bestimmte psychologische Schwierigkeiten und Beziehungsprobleme angegangen werden
    • Techniken der Transaktionsanalyse, mit denen der psychologische Ablauf Gedanke – Gefühl – Verhalten deutlich wird
    • Strategisches Coaching für die kurzfristige Lösung eines aktuellen bzw. konkreten Problems
    • Beratung in den Bereichen Familie, Erziehung und Schule
    • Team-Coaching für Firmen, Organisationen und Gastronomie
    • Kurse für wirksame Kommunikation und Reden in der Öffentlichkeit, um

    in der Öffentlichkeit sicher und überzeugend zu sprechen

    Ängste zu überwinden

    Blick, Haltung und Körpersprache bewusst einzusetzen

    Ton, Pause und Rhythmus besser zu nutzen

    • Schulungskurse mit speziellen, an die unterschiedlichen Berufsbilder angepassten Modulen

    Beratungsmöglichkeiten

    • Einzelberatung, 60 Minuten
    • Paarberatung, 90 Minuten
    • Selbsterfahrungsseminare
    • Schulungskurse, Workshops und thematische Kurse

     

    Kostenlose und unverbindliche Erstberatung.

    Öffnungszeiten : Dienstag , Mittwoch, Donnerstag, Freitag (mit Anmeldung).

  • Meine Gestalt

     

    „Die Vergangenheit ist vergangen, die Gegenwart kann ich leben, die Zukunft wählen”

     

     

    Was ist Gestalt?

    In der Gestalttherapie spielt der Kontakt zu unseren Gefühlen, unsere Erfahrung des Hier und Jetzt die Hauptrolle; es geht vor allem um die Beziehung zum eigenen Umfeld und die persönliche Verantwortung. Gestalt ist eine Reise in die Veränderung.

    Woher kommt Gestalt?

    Die Therapieform wurde in den 50er Jahren von dem deutschen Psychiater und Psychoanalytiker Fritz Perls entwickelt; ihr Name entstammt dem Wort gestalten und meint damit das Formen eines sinnvollen Ganzen. Das Wort Gestalt taucht bereits 1523 in einer Bibelübersetzung auf und entwickelte sich aus dem Partizip Perfekt vor Augen gestellt, was im übertragenen Sinne bedeutet, dass jemandem etwas bewusst gemacht wird.

    Wem hilft Gestalt?

    Gestalt wendet sich an Menschen mit körperlichen und psychosomatischen Störungen sowie existenziellen Problemen, die sich gewöhnlich im täglichen Leben äußern: in Konflikten, Trennungen, Trauer, Einsamkeit, Antriebslosigkeit, Traurigkeit oder – im weiteren Sinne – an jeden, der seine Potenziale besser ausschöpfen möchte. Dabei geht es nicht einfach darum, dass man sich besser fühlt, sondern um ein „Mehr-Sein“, um das Erlangen einer besseren Lebensqualität.

    Was ist Ihr Ziel?

    Das Spektrum unserer Möglichkeiten erweitern. Unser Bewusstsein für Verantwortung und Eigenständigkeit erhöhen. Unsere Empfindsamkeit, die häufig von unserem sozialen Umfeld zensiert wird, wiedergewinnen. Und unsere Fähigkeit, uns auf unterschiedliche Menschen und Umgebungen einzustellen, verbessern. Dies sind die Hauptziele der Gestalttherapie. Sie zeigt uns, an welchen Stellen wir Blockaden errichten und gegen unsere Bedürfnisse handeln, deckt unsere Zweifel, Ängste und Hemmungen auf und entlarvt unsere Illusionen.

    Was ist der Weg?

    Die Weltgesundheitsorganisation führt uns vor Augen, dass „Gesundheit nicht die Abwesenheit von Krankheit oder Siechtum“ ist, „sondern ein Zustand vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens“. Gesundheit wird also aus einer globalen Perspektive betrachtet. Gestalt zielt auf den Erhalt und die Entwicklung dieses umfassenden Wohlbefindens, das persönliches Wachstum sowie Entfaltung und Stärkung des menschlichen Potenzials beinhaltet. Gestalt-Beratung fördert den authentischen Kontakt zu anderen und zu sich selbst, eine kreative Anpassung des Organismus an die Umwelt und das Bewusstsein über die inneren Mechanismen, die uns häufig zwingen, bestimmte Verhaltensweisen zu wiederholen.

  • Between therapy sessions...

  • Kontakt

    IMPRESSUM
     

    Verantwortlich:

    Nadja Sada

    Sonninstrasse 5
    20097 Hamburg

    Telefon +49 (0)1708958733
    nadjasada@web.de

    www.nadjasada.de

     

    Finanzamt: Hamburg - Am Tierpark

    Steuernummer.: 42/206/03097

    Umsatzsteuer-ID: neu

     

    Inhaltlich verantwortlich gemäß § 6 MDStV:

    Nadja Sada

     

    Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger Kontrolle übernimmt Nadja Sada keine Haftung für Inhalte externer Webseiten.

    Für den Inhalt der von hier verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

    E-mail

    nadjasada@web.de

    LinkedIn

    Nadja Sada

     

    Telefon

    0049(0)1708958733

    Skype

    Nadja Sada

     

    Facebook

    Nadja Sada

Todos los artículos
×